Action Painting Workshop

Die zweite Benefiz-Malaktion fand am 03. Februar im Museum Abteiberg in Mönchengladbach statt. Zahlreiche junge und ältere KünstlerInnen nahmen teil. Mit den Einnahmen werden unsere Pojekte unterstützt. Vielen Dank an die Teilnehmer!

Neues RAP Projekt  

Finanziert durch Initiative Rückenwind e.V. 

Hip-Hop heißt, darüber zu sprechen, was einen beschäftigt, das zu äußern, was einem auf dem Herzen liegt. In dem Workshop von Fynn Leven und Niklas Maass produzierten Jugendliche der Theo-Hespers Gesamtschule eigene Deutschrap - Songs. 

Selbstreflexion und die Verarbeitung von Erlebten und das Aufgreifen von Werten in den eigenen Texten spielt dabei eine zentrale Rolle. 

8 SchülerInnen haben erfolgreich an diesem Projekt gearbeitet und einen vollständig selbstproduzierten Song und ein passendes Video dazu aufgenommen. 

Unterstützung beim Projekt "Frühstück für ALLE !"

 

Laut Statistik ist jedes 4. Kind in MG von Armut betroffen. Als Antwort darauf wurde das Projekt "Frühstück für ALLE" im Frühjahr 2023 ins Leben gerufen. Dies unterstützen wir mit persönlichem Engagement, finanziell und durch Aktionen, wie z.B. im Rahmen von "Wir helfen" durch Mitarbeiter der Volksbank MG  und einen Benefiz Aquarell Workshop.

Der mit 1.111,-€ dotierte Preis der "KG Immer Lustig Holt e.V." wurde heute dem Vorstand der Initiative Rückenwind überreicht.

Das Vorstandsteam der Initiative Rückenwind e.V.

Die engagierten Schülerinnen der THG.

Ein Scheck über 1.111,- € wurde überreicht!


Mehr Selbstbewusstsein durch rappen 

 

Unter Anleitung des  Experten Niklas Maass das eigene Leben anschauen, die eigenen Themen vertexten, besingen, vertanzen…einen Bühnenauftritt wagen, das konnten 8 Jugendliche der Theo-Hespers-Gesamtschule. 

Das Ergebnis sehen Sie hier:

Miteinander kochen

Wir bieten Kindern und Jugendlichen unterschiedlichster Herkunft das Zubereiten und Kochen verschiedener Speisen an.
In freundschaftlichem und respektvollem Miteinander lernen die jungen Menschen, wie  mit einfachen Mitteln gesundes aber auch wohlschmeckendes Essen zubereitet werden kann.

Therapeutisches Reiten 

Eine Therapie für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche als auch solche mit körperlicher, geistiger und seelischer Behinderung.  

Dank des Einsatzes der Initiative Rückenwind e.V., kann auch in diesem Schuljahr 22/23 ...  weiter lesen

Seit März 2022

Streetdance

Dieses Projekt, das in Kooperation mit "Danceroom Mönchengladbach" durchgeführt wird, bietet (kostenfrei) SchülerInnen ab Klasse 5 die Möglichkeit, aus ihrer Pandemie bedingten Isolation heraus zu kommen. Durch die hier vermittelten Tanz- und Bewegungskonzepte mit freiem Tanzen und individuellen Choreographien wird ihr Selbstwertgefühl, Ausdruckskraft und vor allem die Lebensfreude gesteigert.

Seit März 2022

Wer boxt prügelt nicht! 

Die Covid Pandemie hat viele Kinder und Jugendliche stark beeinflusst. Demnach leiden viele unter vermehrten psychischen und emotionalen Schwierigkeiten. Nach Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an Schulen, konnte u. a. auch eine höhere Gewaltbereitschaft beobachtet werden.

Im Rahmen des Projekts " Wer boxt prügelt nicht" bieten wir in Zusammenarbeit mit "Faustkämpfer Mönchengladbach 1925 e.V." wöchentlichen und gezielten Kampfsport für Jugendliche an, um dieses Aggressionspotential in geregelten Bahnen und unter Einhaltung von Regeln auszuleben. Der Selbstverteidigungsunterricht soll außerdem Spannungsabbau, neues Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen, Mut, Disziplin und Selbstkontrolle ermöglichen und fördern.

Demnach ist es das Ziel dieses Projekts, Jugendlichen eine sichere und kostenfreie Möglichkeit zu bieten sich auszupowern, zu lernen und dabei auch noch Spaß zu haben.